Paypal Casinos

Paypal ist ein Zahlungsdienstleister. Er ist sogar der bekannteste aus dieser Gruppe von Unternehmen, bei denen man als Nutzer ein Konto haben muss, um die Dienste in Anspruch nehmen zu können. Die Registrierung ist allerdings sehr einfach und geht schnell vonstatten. Man kann Paypal im Anschluss nicht nur für Zahlungen in einem Online Casino nutzen oder auch für Sportwetten, es können auf die gleiche Art und Weise mit Paypal sogar alle möglichen Einkäufe im Internet getätigt werden.

Besteht erst mal ein Konto bei diesem Unternehmen, das einst übrigens zum berühmten Auktionshaus eBay gehörte, gibt man als Nutzer eine oder mehrere Bankverbindungen an sowie Kreditkartendaten. Und wenn diese erst verfügbar sind und man gerne eine Einzahlung bei einem Anbieter von Sportwetten oder in einem Online Casino machen möchte, muss man nur noch eine Verbindung zu Paypal herstellen und kann seine Zahlung tätigen. Das ist allerdings nicht bei jedem Anbieter gestattet. Denn letztlich haben sie alle verschiedene Optionen und Paypal gehört nicht immer dazu, eventuell muss man sich als Kunde also anderweitig orientieren. Doch Paypal ist vor allem deshalb so hoch angesehen, weil viele Casinos die Option nicht anbieten können. Denn Paypal setzt hohe Hürden und arbeitet nicht mit allen Anbietern im Bereich Glückspiel zusammen. Wenn aber erst Mal eine Zusammenarbeit und Kooperation zu Stande kommt, wird dies allgemein als positives Zeichen gewertet, denn dann bürgt Paypal für die Sicherheit der Zahlung. Mit anderen Worten würde bei eventuellen Fehlern oder beim Missbrauch von Daten Paypal alle Kosten tragen. Umgekehrt ist es natürlich nicht so, dass eine Casino-Website ohne Paypal unseriös wäre. Vielleicht wird hinter den Kulissen ja an einer Kooperation gearbeitet.

Wie tätig man nun also eine Einzahlung in einem Online Casino mit Paypal? Man geht als Kunde auf der Website des gewählten Casinos in den Bereich Konto und dort auf Einzahlung. Nun wählt man Paypal, gibt einen Betrag an und es wird eine Verbindung hergestellt. Man wählt als nächsten Schritt die Option für die Zahlung aus, also die angegebene Bankverbindung oder die Daten der Kreditkarte, und erhält nach einer Bestätigung sein Geld unmittelbar auf das Konto. Dies geschieht quasi in Echtzeit. Ähnlich verläuft es bei einer Auszahlung. Mehr ist nicht zu machen und zu beachten. Der Unterschied zur normalen Nutzung von Kreditkarten oder anderen Transaktionen ist, dass das Casino beziehungsweise seine Betreiber die Daten des Kunden nicht kennen, es könnten also auch keine Daten zweckentfremdet und verkauft werden. Der Sicherheitsaspekt gefällt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*